Jugendhof Hirschkuppe An der Hirschkuppe 1 31737 Rinteln
Telefon: 05751 - 6020 Mail: hirschkuppe@freenet.de
Freizeitangebote Unser hausinternes Freizeitangebot umfasst: - Kanu- und Schlauchbootfahrten - Winterfreizeit - Zeltlager - Fahrradtouren - Erlebnisreisen - Modellbau und Bastelgruppe - Pfadfindergruppe - wöchentlicher Reitunterricht durch eine Reitlehrerin - wöchentlicher Musikunterricht durch einen Musiklehrer - wöchentliches Judotraining durch einen Judotrainer - Mädchenspezifische Programme ( „Outfitberatung“ und Schminkkurse   durch eine Kosmetikerin, Selbstverteidigungskurse ) - wöchentliches Schwimmen im Hallenbad Steinbergen - jährliches Globetrottertreffen Alle Kinder lernen im Bedarfsfall das Schwimmen. Den Kindern und Jugendlichen steht darüber hinaus ein großes Angebot in örtlichen Vereinen zur Verfügung. Ein Beitritt wird von uns gefördert bzw. finanziert. Der direkt angrenzende Wald bietet zusätzlich viel Platz zum Spielen und Toben. Das Spielen ist ein wichtiger Bestandteil unserer Arbeit. Wie eine dänische Studie bereits bewiesen hat, haben Kinder, die in einer grünen Umgebung aufwachsen, später ein geringeres Risiko, eine psychische Erkrankung zu entwickeln. Punktuell haben wir, um Spielanreize zu setzen, folgende Ausstattung: Auf unserem Grundstück befinden sich ein Bolzplatz, Schaukeln, eine Seilbrücke, ein Kriechtunnel und ein Sandkasten. In unserer Kinderwildnis befinden sich ein Spielturm, ein Feuchtbiotop, eine Natursteinwand und Felsen zum Klettern. Darüber hinaus gibt es auf dem Gelände viel Platz für weitere Aktivitäten. Auf unserer Koppel grasen zwei eigene Pferde, auch Hühner und Schafe leben auf dem Grundstück. Freizeitangebote: Jedes Jahr in den Sommerferien gestalten wir mit den Kindern/ Jugendlichen eine dreiwöchige Zeltfreizeit, wie z. B. Schlauchboottour auf der Weser von Hannoversch Münden bis zu unserem „Heimathafen“ Rinteln ( 160 km Flusskilometer ). Auf diesem Boot ( Zuladung bis zu 4,5 t ) findet eine Jugendgruppe Platz. - Fahrradtouren - Kanutouren auf unterschiedlichen Flüssen mit Alukanus, die über eine   hohe Kippstabilität und eine hohe Zuladung verfügen. - Wanderfreizeiten - Ein Mercedes 710 Rundhauber ( Bj. 1963, Oldtimer ) der als Wohnmobil   für 9 Personen ausgestattet ist, steht allen Gruppen für Exkursionen zur Verfügung. In den winterlichen Ferien ( nach den Weihnachtsfeiertagen ) haben die Kinder/ Jugendlichen, die die Weihnachtsferien nicht im Elternhaus verbringen können, die Möglichkeit, an einer Freizeit auf einem kleinen Bauernhof im Bayerischen Wald teilzunehmen. Entsprechendes winterliches Equipment steht uns dort natürlich zur Verfügung. Unsere Einrichtung verfügt seit vielen Jahren über ein großes Grundstück in Mittelschweden/ schwedischer Mittelpunkt, 1600 km von unserem Standort Rinteln entfernt. Die größere Küstenstadt Sundsvall befindet sich 60 km östlicher Richtung. In unmittelbarer Nähe zum Grundstück lädt ein großer See zum Kanufahren, Angeln und Baden ein. Am südlichen Rand des ca. 4000 qm großen Grundstücks erstreckt sich ein ausgedehntes unwegsames Waldgebiet für naturedukative Explorationen. Trinkwasser zum Kochen sowie Waschen, wird aus einem 100 Meter entfernten Quellfluss gezogen. Im Versorgungsblockhaus befindet sich eine voll ausgestattete Küche, ein Ess- und Gemeinschaftsbereich für bis zu zwölf Personen. Dieser Bereich wird mit einem Kaminofen beheizt. Als Toilette dient ein so genanntes „Outhouse“ (Plumpsklo) in ca. zehn Metern Entfernung vom Haus. Im Sommer wird das Grundstück auch für Ferienfreizeiten mit bis zu zehn Kindern und Jugendlichen genutzt, die dort zelten. Gemeinsam werden dort auch praktische Arbeiten auf dem Gelände bewältigt ( Brennholz beschaffen und verarbeiten, Grundstückspflege, Substanzerhaltung der Gebäude unter Anleitung ). Naturedukative Projekte ( Kennenlernen von Flora und Fauna ).